7/2/11

Ibiza - nuevamente

Ich sitze nackt in meinem winzigen Zimmer. Es ist Nacht. Trotzdem zu heiß für Kleidung. 
 
Heute habe ich getanzt. Mit nackten Füßen den Dreck unter mir aufgewirbelt. Meine Augen geschlossen. Der Staub haftet noch an meinem Körper. 

Bier, Schweiß, Meer.

Ich beobachte den Rauch. Aus meinem Mund zur Decke. An der Decke entlang zum Fenster hinaus. Moskitos hinein. Es surrt in meinen Ohren. 

Dazu die Musik. Das Quietschen einer Wasserpumpe. Das Rauschen einer Spülung. Ein Stöhnen. Es ist 2 Uhr. Kein Schlaf. Ein weiterer Tag ist um. In meinem Kopf eine Strichliste.

Mir geht es gut. Aber trotzdem wäre ich gerade gerne woanders. 

No comments:

Post a Comment